Beratung

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

Mitglied werden

Hier anmelden!

Buble
Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe

Mit Abstand beste Nachbarn?

12.08.2020

Während der Corona Krise trafen sich ABB und Lebenshilfe zum Austausch. Was wurde besprochen? Lesen Sie weiter nach dem Klick auf das Bild.

Im letzten Jahr unterstützte die Hausgemeinschaft vom LebenshilfeCenter ABB bei einem Firmengartenfest. Hernach gab es eine große Spende von ABB aus den Einnahmen des Festes. Trotz Corona-Krise, mit der sich beide Unternehmen in unterschiedlicher Weise beschäftigen müssen, haben wir uns Ende Juli als Nachbarn wieder zusammengesetzt.

Es ging ums Parken, um den geplanten Neubau eines Wohnhauses an der Grundstücksgrenze, Feste, die jetzt noch nicht stattfinden können, eine mögliche Zusammenarbeit mit der LH Arbeit und anderes. Also alles Dinge, über die gute Nachbarn sich so verständigen.

Am Ende des Gespräches überreichte der Standortleiter (ABB Minden), Roland Müller, unserem Geschäftsführer, Jochen Rogmann, eine Barspende in Höhe von 1.890 €. Das war die Summe, die die Mitarbeiter von ABB gespendet hatten. Diese durften ausgemusterte Geräte aus einer Aufräumaktion mitnehmen, sollten dafür aber eine Spende an die Lebenshilfe geben.

Die Überraschung und Freude bei uns war groß. Es ist ein gutes Gefühl, dass man aneinander denkt, auch wenn jeder seine eigenen Sorgen hat. Die Spende macht auch dieses Jahr wieder das eine oder andere Highlight für unsere Teilnehmer möglich, welches sonst der Corona-Krise zum Opfer gefallen wäre.

Standortleiter ABB Roland Müller (rechts) und Geschäftsführer der Lebenshilfe Minden Jochen Rogmann bei der Spendenübergabe mit Abstand
Standortleiter ABB Roland Müller (rechts) und Geschäftsführer der Lebenshilfe Minden Jochen Rogmann bei der Spendenübergabe mit Abstand

© 2020 Lebenshilfe Minden e.V. - 32425 Minden, Alte Sandtrift 4 - info@lebenshilfe-minden.de