Beratung

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

Mitglied werden

Hier anmelden!

Buble
Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe

Neue Angebote für Menschen mit FASD und ihre Angehörigen

19.03.2019

Das nächste Treffen von (Pflege-) Familien, die einen Angehörigen mit FASD (Fetalen Alkoholspektrum-Störungen betreuen, findet statt am Samstag, dem 30.03.2019, von 15:00 -17:00 Uhr im Freizeittreff der Lebenshilfe, Eingang über Schillerstr.73a, 32425 Minden.

Pflegeeltern und Pflegegroßeltern sind mit ihren Kindern und Enkeln zu einer geselligen Runde bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken eingeladen. Man kommt miteinander ins Gespräch, kann Erfahrungen austauschen und sich ggf. für weitere private Treffen verabreden.
Eine Mitarbeiterin der Lebenshilfe steht zur Betreuung der Kinder und Jugendlichen zur Verfügung,
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung (info@lebenshilfe-minden.de oder 0571-9740500). Kuchenspenden sind willkommen.

Als regelmäßiges neues Betreuungsangebot für Kinder mit FASD trifft sich ab dem 08. April 2019 die „Max und Moritz“- Gruppe im Freizeittreff der Lebenshilfe.
Montagsnachmittags in der Zeit von 16:00 - 18:00 Uhr kommen Kinder im Alter von 5 -14 Jahren zusammen, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Das Programm wird miteinander überlegt und geplant. Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe betreuen die Kinder. Bei Bedarf wird ein Fahrdienst angeboten.
Weitere Informationen zur „Max und Moritz-Gruppe“ stehen im neuen Freizeitprogramm, das Mitte März erscheint. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Bei weiteren Fragen zu den Angeboten können Sie sich auch an Elisabeth Oehler wenden (0571-97405015; eoehler@lebenshilfe-minden.de)

© 2017 Lebenshilfe Minden e.V. - 32425 Minden, Alte Sandtrift 4 - info@lebenshilfe-minden.de