Beratung

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

Mitglied werden

Hier anmelden!

Buble
Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe

Sportabzeichen Verleihung

25.11.2019

"Sportabzeichen und 24 Stunden-Lauf - Lebenshilfesportler wurden für ihre herausragenden Leistungen in diesem Jahr geehrt"

Faszination Sportabzeichen

Die Urkunde zur Urkunde

Wer´s schafft, hat´s drauf... Ganz gleich, ob Bronze, Silber oder Gold: Das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes, DOSB, bekommt man nicht geschenkt!
Auch in diesem Jahr sind unsere Sportler im Weserstadion gelaufen und gesprungen, haben geworfen und gestoßen, und 14 von ihnen haben das Ziel erreicht, 12x Gold, 1x Silber, 1x Bronze. Nicht nur das: Fides Baumeister und die 13 Jungs haben in mancher Sportart eine so überragende Leistung erbracht und damit die erforderlichen Werte so weit übertroffen, dass es schon vor Ort allseits Bewunderung, Applaus und Gratulation gab. Für diese erstaunlichen Einzelleistungen erhielten die Athleten während der Sportler-Ehrung am 25. Oktober im Lebenshilfe-Center neben der offiziellen Urkunde des DOSB eine zweite „Urkunde für herausragende Leistung“.

So hat Fides Baumeister mit 9 min. 27 sec. beim 1500-m-Lauf die Goldmarke um 5 min. 16 sec. übertroffen!
Paul Hülsbusch hat den Medizinball auf 11,05 m geworfen und damit den Goldwert um 4,90 m übertroffen!
Lucas Prange hat einen Weitsprung von 3,79 m gemacht und somit die Goldmarke um 85 cm übertroffen!
Jörn-Iven Seehusen hat mit 16,2 sec. beim 100-m-Sprint den Goldwert um 2,4 sec. übertroffen!
Finn-Hendrik Seehusen hat mit 7 min. 12 sec. beim 1500-m-Lauf seine Goldmarke um 4 min. 16 sec. überboten!
Moritz Beckebans hat das Sportabzeichen in Silber erlangt, jedoch in den Kategorien Ausdauer und Koordination die Goldwerte erreicht!
Christian Diekmann und Martin Langer haben beim Zielwurf mit 30 Punkten den höchstmöglichen Wert erreicht! 20 Punkte hätten für Gold gereicht.
Christian Wolf hat mit 15,8 sec. beim 100-m-Sprint die Goldmarke um 3,2 sec. übertroffen!
Pascal Droste hat mit 6 min. 56 sec. beim 1500-m-Lauf den Goldwert um 4 min. 32 sec. überboten!
Marvin Ridder hat mit 31 min. 5 sec. beim 4-km-Walking die Goldmarke um 4 min. 12 sec. übertroffen!
André Wolf hat mit 16,1 sec. beim 100-m-Sprint den Goldwert um 2,9 sec. überboten!
Jan Seifert hat das Sportabzeichen in Bronze abgelegt, in der Kategorie Schnelligkeit jedoch Silber erreicht!
Daniel Wolf hat mit 30 min. 31 sec. beim 4-km-Walking die Goldmarke um 7 min. 13 sec. übertroffen!

Den erfolgreichen Athleten auch hier unseren Glückwunsch zum Erfolg und unseren Dank für die Freude, die sie nicht nur sich selbst, sondern auch den Zuschauern und Sportabzeichen-Prüfern im Weserstadion bereitet haben – Jungs und Fides: Ihr habt´s drauf!
Johannes Nakath

Fit, fair, freudlich: Finn-Hendrik und Jörn-Iven Seehusen wurden auch für ihre Leistung beim 24-Stunden-Lauf geehrt: Die beiden haben Ende Juni insgesamt 240 unserer 725 Runden auf der Laufbahn von Union Minden geschafft! Bravo! Und Glückwunsch auch von der Geschäftsführung und vom Übungsleiter! Foto: Marcus Riechmann, MT
Fit, fair, freudlich: Finn-Hendrik und Jörn-Iven Seehusen wurden auch für ihre Leistung beim 24-Stunden-Lauf geehrt: Die beiden haben Ende Juni insgesamt 240 unserer 725 Runden auf der Laufbahn von Union Minden geschafft! Bravo! Und Glückwunsch auch von der Geschäftsführung und vom Übungsleiter!
Foto: Marcus Riechmann, MT

© 2017 Lebenshilfe Minden e.V. - 32425 Minden, Alte Sandtrift 4 - info@lebenshilfe-minden.de